+++ QWahlGO hilft bei Schulschließungen +++

Die Schulschließungen in Bayern in Folge des Coronavirus führen zu Problemen und Verzögerungen bei der Fächerwahl für die 10. Klasse. Mit unserem neuen Produkt QWahlGO können Schüler und Schülerinnen ihre Wahl allerdings problemlos von zu Hause erledigen. Informieren Sie sich über die Vorteile und den Umstieg auf QWahlGO.

Wir wollen Sie in diesen herausfordernden Zeiten bestmöglich unterstützen und helfen Ihnen beim Umstieg auf QWahlGO.


Die Zukunft von QWahl gemeinsam mit der ASV

Liebe QWahl-Nutzer und Interessenten,

die wichtigste Frage für die aktuelle Oberstufenwahl lautet: Wie wird die Verwaltung in der ASV aussehen? 

Seit Mitte Januar gibt es eine Schnittstelle zwischen QWahl und der ASV. Wir arbeiten derzeit unter Hochdruck daran, die Schnittstelle in unseren Programmen zu integrieren. Wir werden in wenigen Tagen eine erste Schnittstelle vorstellen können.

Gleichzeitig beschäftigen wir uns mit der Frage, wie die Zukunft von QWahl aussehen soll. Dafür haben wir Ihre Wünsche und Anregungen gesammelt, Fehlermeldungen und Probleme analysiert und unsere Zukunftsvorstellungen zusammengetragen.
Das Ergebnis aus diesem intensiven Arbeitsprozess ist QWahlGO

QWahlGO ist die Weiterentwicklung von QWahl, funktioniert komplett webbasiert und ist ein signifikanter Fortschritt. Unsere bisherigen Kunden testen derzeit das neue QWahlGO, bevor wir es bald allen Schulen zur Verfügung stellen wollen.

Sie können sich hier auf der Website über die neuen Vorteile und Funktionen von QWahlGO informieren.  

Wir wollen mit diesem großen Schritt das beliebte Produkt QWahl fit für die Zukunft machen und Ihnen die Arbeit weiter erleichtern. Denn wie die untenstehende Karte zeigt: QWahl wird inzwischen in über 130 Schulen in ganz Bayern intensiv genutzt. Und damit das so bleibt und neue Nutzer dazukommen, haben wir uns Gedanken über die Zukunft gemacht.

Wir danken Ihnen für ihr zahlreiches Vertrauen und wünschen weiterhin viel Spaß beim Nutzen von QWahl,

Julian Wenzel & Achim Höfle,

juha-soft GbR

(26. Januar 2020)