WINQD

Austausch mit der WINQD nur mit Modul 1 möglich

  1. Ordner für den Datenaustausch anlegen

Vorbereitungen in WinQD

  1. Importieren Sie wie üblich Schülerdaten über die Schulverwaltung in WinQD.
  2. Geben Sie in WinQD mindestens die gleichen Fächer frei wie im Programm QWahl. Das Fach +SK muss freigegeben werden.

Export der Daten aus WinQD

  1. Beginnen Sie über den Menüpunkt Pflege und dem Unterpunkt Daten exportieren den Datenexport.
  2. Wählen Sie den Pfad des zuvor angelegten Ordners aus (Neuen Pfad eingeben).
  3. Wählen Sie Jahrgang und die Schüler aus.
  4. Exportieren sie mittels Start Datenexport die Schülerdaten.

Bitte beachten Sie: Wählen Sie bei Optionen für Exportumfang alle Daten aus.

In QWahl importieren

  1. Rufen Sie unter der Registerkarte Module die Funktion Schülerdaten importieren auf.
  2. Wählen Sie den Pfad des angelegten Ordners aus.
  3. Import starten aufrufen
    =>Nach dem Import werden die Schüler, deren Daten nicht mit QWahl übereinstimmen aufgelistet und können manuell zugeordnet werden.

Bitte beachten Sie: Das Jahr der Wahl muss mit dem Jahr der importierten Daten aus der WINQD übereinstimmen.

Der Import mit der ASV wird hier beschrieben

Aus der QWahl exportieren

  1. Rufen Sie unter der Registerkarte Module die Funktion Schülerbelegung exportieren auf.
  2. Wählen Sie den Pfad des angelegten Ordners aus.
  3. Export starten aufrufen
    => Danach erscheint ein Fehlerbericht mit Schülerdaten, die nicht exportiert werden konnten.

Tipp: Um sich einen Überblick über die Wahl und die Zuordnung zur WINQD zu verschaffen verwenden Sie die Berichte zur WINQD unter Statistik/Berichte.

Schülerdaten in WinQD importieren

  1. Beginnen Sie über den Menüpunkt Pflege und Daten importieren den Datenrückimport.
  2. Wählen Sie dazu den zuvor angelegten Ordner aus (Neuen Pfad eingeben).
  3. Wählen Sie die betreffenden Schüler aus.
  4. Importieren Sie mit Start Datenimport die Schülerdaten.

Tipp: Vergleichen Sie Ihre Importeinstellungen mit dem Screenshot.