STUNDENRECHNER

Im Stundenrechner werden die bisherigen Ergebnisse zusammengefasst und ausgewertet. Des Weiteren können noch mögliche Veränderungen der Pflichtwahl vorgenommen. Im unteren Teil können noch Wahlfächer belegt werden, die als Profilfächer von der Schule vorgegeben werden. Der unterste Bereich bietet eine Übersicht der Stundenbelastung in zwei verschieden Formen, die über die Verwaltung (Daten/Ansicht) vorgegeben wird.

Links sind die bisher gewählten Fächer aufgelistet. In der Mitte erscheinen nach Halbjahren sortiert die Wochenstunden, die aus der Fächerliste entnommen werden. Rechts zeigt die Belegung der Halbjahre. Besteht durch die individuelle Wahl der SuS keine Wahlmöglichkeiten, so sind die Haken inaktiv. Ansonsten können an dieser Stelle durch Setzen und Entfernen von Haken die Belegung noch umgestaltet werden.

Die untere Hälfte bietet den SuS die Möglichkeit Ihr Profil zu schärfen oder Wahlfächer zu belegen.

In einigen Fällen besteht die Möglichkeit eine weitere Fremdsprache zu wählen. Nur dann erscheint in der Auswahl eine Sprache.

Die Profilfächer sollten in der vorgegebenen Reihenfolge belegt werden. Die Auswahl geschieht durch Wahl der jeweiligen Fächer als Profilfächer in der Verwaltung. Durch Haken wird entschieden in welchem Jahr der Kurs gewählt. Hier besteht die Möglichkeit das Angebot auf bestimmte Jahrgangsstufen einzuschränken. Dies geschieht wiederum in der Verwaltung Fächer.

Die Farbe der Gesamtstunden gibt den SuS Auskunft darüber, ob die notwendige Wochenstundenzahl erreicht ist. Der Stundenrechner kann erst verlassen werden, wenn dies erfüllt ist.

Mit zurück gelangt man zur Abiturwahl. Am Ende der Wahl besteht die Möglichkeit die Wahl von Beginn an zu überarbeiten.