Die Planung der W- und P-Seminare in Sekunden

Mit Modul 3 "Seminarplanung" können Sie noch vor dem Export an WinQD die Schüler gemäß ihrer Wünsche auf die W- und P-Seminare aufteilen. Doch das Beste: Sie selbst können bei der Zuteilung zusehen! Denn die Schüler können mit einem Mausklick auch automatisch zugeteilt werden. 

Automatische Zuteilung

Innerhalb weniger Sekunden alle Schüler auf die W- und P-Seminaren aufteilen und dabei ihre Wünsche beachten. "Seminarplanung" schafft genau das. Mit einem speziellen Algorithmus werden die Schüler unabhängig ihres Namens oder dem Zeitpunkt ihrer Wahl auf die einzelnen Seminare aufgeteilt.  
Auch die Wünsche des Oberstufenkoordinators oder der Seminarlehrer werden dabei berücksichtigt: denn jeder Kurs wird so gebildet, dass genau so viele Schüler darin sind, dass es nicht zu viele aber auch nicht zu wenige pro Seminar werden.

Manuelle Zuteilung

Mit nur einem Klick pro Schüler lässt sich jeder gemäß seiner Wünsche auf die W- und P-Seminare aufteilen. Dabei überprüft das Modul "Seminarplanung" ständig, dass nicht zu viele Schüler in ein Seminar hineinkommen. Am Ende stehen übersichtliche Berichte für jeden einzelnen Kurs zur Verfügung. 
Und wenn einmal bei der Zuteilung etwas schief gelaufen ist, lassen sich die Schüler zwischen den Kursen verschieben. 

Export an WinQD

Nach der Aufteilung aller Schüler auf die einzelnen W- und P-Seminare können diese Belegungen direkt an WinQD weitergeleitet werden. Zusammen mit den Funktionen von Modul 1 gelingt die Übertragung mit wenigen Klicks.