Vieles können, nichts müssen

Was der Oberstufenkoordinator kann...

Als Oberstufenkoordinator haben Sie die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wie individuell QWahl modifiziert und genutzt werden soll.

Zunächst einmal können Sie Schuldaten eingeben, das Logo importieren und Anzeigeeinstellungen vornehmen. 

Danach können die Fächer ganz exakt an die Schule angepasst werden. Welche Fremdsprachen wurden bisher und werden in der Oberstufe angeboten? Welche Zweige gibt es an der Schule? Welche Profilfächer können die Schüler wählen?
Sogar die W- und P-Seminar- sowie die Sportwahl kann mit verschiedenen Optionen durchgeführt werden. 

Was die Schüler können...

Danach kann die Wahl auch schon beginnen. Dabei ist es egal, ob sie an einzelnen Computern, in einem Netzwerk, auf Touchscreenoberflächen oder an herkömmlichen Rechnern durchgeführt wird. QWahl unterstützt alle Varianten. 

Mit einfachen Fragen und eingeschränkten Antwortmöglichkeiten führt das Programm die Schüler schrittweise durch ihre Wahl und leitet sie zu einem fertigen Endbericht.
Dabei können sie immer wieder zurückgehen, korrigieren, kontrollieren und Anmerkungen für den Oberstufenkoordinator machen. 
Wichtig ist dabei auch, dass sie zunächst nur die Mindestanforderungen erfüllen. In einer Übersicht, genannt Stundenrechner, können die Schüler dann auch komplexere und seltene Fächerkombinationen ergänzen. 

Was man nach der Wahl noch kann...

QWahl bietet anschließend umfangreiche Auswertungs- und Statistiktools an. Außerdem können die Schülerwahlen mit wenigen Klicks an WinQD übertragen werden. 
Natürlich ist auch eine externe Datensicherung möglich, damit auch nichts verloren geht. 

QWahl soll vor allem eins sein: einfach! Um sich deshalb nicht mit unnötigen Funktionen zu belasten, können Sie selbst die Module wählen, die Sie brauchen. Hier gelangen Sie zur Modulübersicht.

Was QWahl besonders macht

Daten-Update

Einer der großen Vorteile von QWahl ist, dass Sie es ganz auf Ihre Schule anpassen und diese Einstellungen von Jahr zu Jahr immer wieder mitnehmen können.
Doch manche Funktionen oder Updates von QWahl benötigen gewisse Einstellungen, damit Sie richtig funktionieren. Damit Sie nicht nach Anleitung einzelne Häkchen setzen und Nummern eintippen müssen, gibt es das "Daten-Update". 
Egal ob flächendeckende Updates via Download-Liste oder individuelle Hilfe durch uns. Das Daten-Update macht es möglich, dass Sie ihre individuellen Einstellungen behalten und QWahl sich weiterentwickeln kann.

 

ASV- und WinQD-Anbindung

Modul 1: Der Austausch mit ASV und WinQD

Das Sammeln aller Wahldaten ist praktisch. Aber die wirkliche Arbeitserleichterung durch QWahl entsteht erst im Austausch mit Daten aus der ASV und WinQD.
Mit dem Import der Schülerdaten aus der ASV zeigt QWahl, dass es bereit für die Zukunft ist. 
Mit dem Export der Schülerwahlen in die WinQD übermittelt QWahl alle Wahldaten automatisch an das Verwaltungsprogramm. Fehlerfrei, zuverlässig, ohne lästiges Abtippen und sekundenschnell.
Da WinQD noch bis zum Schuljahr 2017/18 im Einsatz sein wird, bleibt diese Verbindung bestehen. Sobald ein Oberstufenmodul in die ASV integriert wird, werden wir natürlich mit höchster Priorität an einer Anbindung arbeiten.